Herzlich willkommen!

Mit Mut beginnen die schönsten Geschichten. Auf dieser Seite lesen Sie davon. Von Lukas, der sich nach der Schule für einen Freiwilligendienst in einem Straßenkinderheim in Bolivien entscheidet. Von Mike, der mit Anfang 30 seinen Beruf aufgibt und Ordensmann wird. Von Tanja, die Jugendlichen Mut macht, ihr Leben nach einem verkorksten Start wieder selbst in die Hand zu nehmen. Von Katharina. Von Schwester Susanne. Und von Diakon Simon, der sich auf seine Priesterweihe vorbereitet. Sie alle eint ein Ziel: Benachteiligte junge Menschen auf ihrem Weg ins Leben zu begleiten. Ganz im Sinne Don Boscos.

Dass das auf ganz unterschiedlichen Wegen gelingen kann, zeigt unsere neue Aktion, die wir hier vorstellen. Wir möchten Menschen ansprechen, die in sich die Berufung spüren, Jesus Christus nachzufolgen und sich im Geist Don Boscos für junge Menschen einzusetzen. Als Ordensmann oder Ordensfrau. Als Mitarbeiterin und Mitarbeiter, Don Bosco Volunteer oder auch als Laie im Alltag.

Berufung braucht Mut: Den Mut, Entscheidungen im Leben zu treffen, zu etwas Ja zu sagen, aber auch Nein zu etwas anderem. Und den Mut, sich auf sich selbst und auf andere und möglicherweise auch auf etwas Unbekanntes einzulassen. Seiner Berufung zu folgen, bedeutet aber auch, herauszufinden, was zu einem passt und einen ganz erfüllt. Diese Erfahrung wünsche ich Ihnen von Herzen.

Seien Sie mutig – es lohnt sich!

Ihr

P. Reinhard Gesing
Provinzial der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos